Zum Weitersagen:

Ute Königstedt

Folge Seele_der_Dinge auf Twitter

Seniorbook:

Auf seniorbook.de teilen

Numerologie – Spannungsachsen

 

Bedeutung der Spannungsachsen

Bedeutung der Spannungsachsen

Die Deutung der Spannungsachsen muss immer im Gesamtbild einer numerologischen Betrachtung geschehen. Dabei sind sowohl die Lebenszahl als auch die Seelenzahl zu berücksichtigen und welche anderen Zahlen in einem Datum vorhanden sind. Auch die Aspektierung statischer Zahlen durch die dynamischen beeinflusst das Bild. Nicht ganz unwichtig ist ebenfalls, ob es freie Plätze gibt und ob diese stark oder schwach sind. Wie Sie sehen – ein sehr komplexes Unterfangen der Numerologie.

Daher können die in der Abbildung genannten Bedeutungen der Spannungsachsen nur einen ersten Hinweis auf die Seelen-Thematik geben. Eine aussagekräftige Analyse erhalten Sie am besten in einer persönlichen Sitzung mit einem erfahrenen Numerologen bzw. einer Numerologin.

 


© Ute Königstedt, Frankfurt am Main 2014

Empfehlen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • email
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING

Numerologie – Spannungsachsen

 

Spannungsachsen

Spannungsachsen

In der grafischen Darstellung des Zahlenbildes eines Datums – ich nenne das ein Numeroskop – entstehen durch das Vorhandensein bestimmter Zahlenpaare sogenannte Spannungsachsen. Diese beziehen sich ausschließlich auf die statischen Zahlen. Dynamisch eingefügte Zahlen dürfen nicht als Spannungsachsen gedeutet werden.

Welche Zahlenpaare in der Numerologie jeweils eine Spannungsachse ergeben, können Sie in der Abbildung sehen. Dabei ist es gleichgültig, wie häufig eine der Zahlen im Datum vorkommt. Für die Bildung von Spannungsachsen ist allein wichtig, ob die Zahlen eines Paares vorhanden sind.

Spannungsaspekte in einem Numeroskop weisen auf Themen der Seele hin, die in diesem Leben gelernt werden wollen. Meist wirken sie sich anfangs hemmend aus. Stellt man sich der jeweiligen Thematik, kann durch die Befreiung des Themas neue Kraft entstehen, die sich im Alltag förderlich auswirkt.

Was die einzelnen Achsen in der Numerologie bedeuten, erfahren Sie morgen.

 


© Ute Königstedt, Frankfurt am Main 2014

Empfehlen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • email
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING

Numerologie – Besonderheiten

 

Zahlen, die mehr als ein Mal vorkommen

Zahlen, die mehr als ein Mal vorkommen

Viele Daten weisen Besonderheiten auf. Dazu gehören:

  • Zahlen, die mehrfach vorhanden sind
  • Reduzierte Auswahl an Zahlen
  • Das Vorhandensein der Ziffernfolge 1, 2, 3
  • Spannungsachsen und Schwellen

Über Achsen und Schwellen werde ich in Kürze mehr berichten. Heute erfahren Sie etwas über mehrfach vorhandene Zahlen, was eine reduzierte Auswahl an Zahlen zu bedeuten hat und was die Ziffernfolge 1, 2, 3 aussagt.

Wenn, wie im Geburtsdatum von Max Frisch, eine oder sogar mehrere Zahlen mehr als ein Mal vorkommen, ist ein großes Potential der Energie dieser Zahl vorhanden. Max Frisch hat sogar zwei verschiedene Zahlen mehrfach zu bieten: drei 1’er und zwei 5’er. Mit so vielen Einsern ist ein starker Geist und eine große Inspirationskraft vorhanden, die erarbeitet werden will. Bei manchen Menschen wirken sich viele Einser auch als äusserst starker Wille aus. Sie wollen dann gerne mit dem Kopf durch die Wand, bis sie lernen, dass Sie mit Inspiration einfacher voran und weiter kommen. Zwei Fünfer bedeuten, dass hier ein sehr freiheitlich denkender Geist wirkt, der zunächst seine Ängste überwinden muss, um in sein volles Potential zu kommen.

Eine reduzierte Auswahl an Zahlen ist dann gegeben, wenn nur ein bis drei verschiedene Zahlen im Datum vorhanden sind. Im Beispiel von Max Frisch ist auch dies gegeben. Er hat nur zwei verschiedene relevante Zahlen in seinem Geburtsdatum. Bei einer Reduzierung auf nur wenige Zahlen möchte die Seele deren Themen bis ins Kleinste verstehen und auskosten. Sie hat sich gewissermaßen auf einige wenige energetische Aspekte spezialisiert.

Kommen in einem Geburtsdatum die Zahlen 1, 2 und 3 vor, haben Sie es mit einer Künstlerseele zu tun. Die Ziffernfolge 1, 2, 3  ist immer ein Hinweis auf einen Geist, der imstande ist, schöne Dinge zu erschaffen. Ein solcher Künstler muss kein Maler oder Bildhauer sein. Vielleicht backt er nur die leckersten Kuchen oder verfügt über ein ausgesprochenes Improvisationstalent. „Kunst“ ist in diesem Zusammenhang im weitesten Sinne zu verstehen!

 


© Ute Königstedt, Frankfurt am Main 2014

Empfehlen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • email
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING

Numerologie – Das Numeroskop

 

Zahlen im Datum

Zahlen im Datum

In der Numerologie verwendet man zur Erstellung eines Numeroskops die Zahlen, die im Datum vorkommen – mit Ausnahme der beiden Ziffern für das Jahrhundert. Diese werden zwar mitgerechnet, um die Lebens- und Seelenzahl zu erhalten, in den fünfstrahligen Stern eingetragen werden sie jedoch nicht.

Bitte schauen Sie sich die folgende Abbildung genauer an. Sie finden darin „relevante Zahlen“ und die Seelenzahl. Diese beiden Größen sind die Ausgangsbasis zur Erstellung eines Numeroskops.

Beispiel-Numeroskop

Beispiel-Numeroskop

Die Zahlen des Datums werden zwei Mal um den Stern angeordnet. Im ersten Durchlauf tragen Sie die Zahlen als statische ein, d.h. jede Zahl kommt an ihren festen Platz. Zählen Sie einfach von der oberen Spitze ausgehend gegen den Uhrzeigersinn die Spitzen und Winkel des Sterns von 1 bis 0 ab. Dabei tragen Sie jedoch nur die Zahlen ein, die im Datum auch tatsächlich vorkommen, die relevanten Zahlen. Sie sind hier rot dargestellt.

Im zweiten Durchgang fügen Sie die dynamischen Zahlen hinzu (grün dargestellt). Dafür benötigen Sie die Seelenzahl. Sie gibt vor, wie die Zahlen einzutragen sind. Jetzt beginnen Sie das Abzählen nicht mit 1 an der oberen Spitze, sondern mit der Seelenzahl. In diesem Fall ist es die 9. Nach der 9 folgt beim Abzählen die 0 und danach geht es weiter mit 1, 2, 3 etc.

Die dynamischen Zahlen sind die gleichen Zahlen wie die statischen. Sie werden nur auf eine andere Weise platziert.

Auf eine Besonderheit möchte ich noch hinweisen: Wenn die Lebenszahl eine 10 als Seelenzahl ergibt, wie bei 19, 28 und 37, beginnt die Zählung für die dynamischen Zahlen nicht mit 1, sondern mit 0 an der oberen Spitze des Sterns.

Nun haben Sie das Grundbild eines Numeroskops geschaffen! Darin können Spannungsachsen und Schwellen als weitere Aspekte der Persönlichkeit vorhanden sein. Dazu in den nächsten Tagen mehr. Probieren Sie es einfach mal aus!

 


© Ute Königstedt, Frankfurt am Main 2014

Empfehlen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • email
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING

Numerologie – Das Sterbedatum

 

Das Sterbedatum

Das Sterbedatum

Keine Sorge, hier geht es nicht um die Berechnung Ihres eigenen Lebensendes. Das kann auch die Numerologie nicht leisten.

Sterbedaten aus der Herkunftsfamilie geben Hinweise auf das vergangene Leben der Person und mit welchen Themen und Herausforderungen die Seele nicht fertig geworden ist. Ich verwende diese Daten daher stets in der Energetischen Familienanalyse. Im Vergleich von Geburts- und Sterbedatum entsteht ein umfassendes Bild der Persönlichkeit. Das ist sehr aufschlussreich und zugleich heilsam, denn Sie erfahren, warum die Eltern oder Großeltern so gewesen sind, wie sie waren.

Ihre Vorfahren brachten ihre eigenen Seelenthemen mit und wurden zudem durch die Vorstellungen ihrer Zeit und historische Ereignisse geprägt. Dazu kommen persönliche Erfahrungen, die die Entwicklung des Menschen voranbringen oder hemmen. Aus diesem Paket von Energien entsteht ein Bild, das die Energie in einer Familie wiedergibt. Und Sie wurden in diese Familien-Energie hinein geboren. Ihre Seele hat sich genau das ausgesucht, denn sie möchte Sie darin unterstützen, bestimmte Themen zu lernen oder sich auf einem bestimmten Gebiet weiter zu entwickeln.

Energetische Familienanalysen mit Hilfe der Numerologie sind ausserordentlich heilsam, denn sie geben ein Gesamtbild wieder und tragen zum Verständnis der eigenen Geschichte bei. Besonders interessant wird es immer dann, wenn ein Nachkomme am gleichen Tag geboren ist, wie ein Vorfahre, den er vielleicht nie kennen gelernt hat. Auch wenn sich Daten in einer Familie häufen, ist das ein Anlass, genauer hinzuschauen.

Besorgen Sie sich doch mal die Daten Ihrer Großeltern und deren Angehörigen. Es wird mit Sicherheit interessant sein, ihre Seelen- und Lebenszahlen zu berechnen und zusammen mit dem Sterbedatum zu studieren!


© Ute Königstedt, Frankfurt am Main 2014

Empfehlen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • email
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING

Numerologie – Lebenszyklen

 

Berechnung der Zyklen

Berechnung der Zyklen

Haben Sie die erste große Lebenswende bereits hinter sich und interessiert es Sie, wann die nächste größere Veränderung ansteht? Die Numerologie gibt auch darüber Auskunft.

Die Berechnung der Zyklen ist relativ einfach, auch wenn es auf den ersten Blick ein wenig kompliziert aussieht. Aus der Abbildung oben können Sie ersehen, dass der nächste Zyklus durch die voran gegangene Lebenszahl bestimmt wird.

Und so geht es: Addieren Sie Ihre Lebenszahl einfach zu Ihrem Geburtsjahr hinzu. Sie erhalten eine neue Jahreszahl. Vor dieses neue Jahr, das Jahr der Wende, schreiben Sie ihren Geburtstag und dann addieren Sie die einzelnen Ziffern wie zur Berechnung der Seelenzahl. Sie erhalten eine neue Quersumme (hier 33). Das ist die Anzahl der Jahre bis zur nächsten großen Lebenswende (hier 1992). Wichtig dabei ist, dass Sie das Jahr vierstellig aufschreiben.

Zu meinem persönlichen Jahresbeginn in diesem Jahr gab es wieder eine große Lebenswende. Sie hatte sich bereits im vergangenen Jahr angekündigt und Herausforderungen an mich heran getragen. Die Jahre um eine große Lebenswende sind meist kein Zuckerschlecken!

Aber sie läutete auch einen neuen, 13-jährigen Zyklus ein. Vereinfacht gesagt bedeutet das, dass ich in den kommenden 13 Jahren geistigen Input (1) zu erwarten habe, kreative Aufgaben (3) auf mich warten und mein Leben durch Arbeit (4) bestimmt sein wird. Bis 2027 hab ich also gut zu tun!

Und wie sieht es bei Ihnen aus?


© Ute Königstedt, Frankfurt am Main 2014

Empfehlen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • email
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING

Numerologie – Die Lebenszahl

 

Lebenszyklen

Lebenszyklen

 Die Lebenszahl – Teil 2

Das Alter, in dem die erste große Lebenswende stattfindet, ist meist im zweistelligen Bereich angesiedelt, es gibt jedoch Ausnahmen, wo die Lebenszahl einstellig ist. Dann hat das Kind schon früh sehr prägende Erfahrungen gemacht oder ist eine reife Seele, die schnell „erwachsen“ werden will, um im Spiel des Lebens mitzumischen.

Zu den Ereignissen, die eine Lebenswende hervorrufen, zählen unter anderem:

  • Eheschließung, Trennung und Scheidung, Geburt des ersten Kindes
  • Tod des Partners, eines Elternteils, eines Kindes oder Verlust eines Geschwisters
  • Umzug in eine andere Stadt, Verlust des Arbeitsplatzes
  • Beendigung einer Ausbildung oder des Studiums oder Abschluss einer Diplom- oder Doktorarbeit
  • eine schwere körperliche Erkrankung oder eine seelische Krise

Jede dieser Lebenserfahrungen hat das Potential, eine innere Veränderung hervorzurufen und genau darum geht es bei der Lebenswende. Man sieht die Dinge plötzlich mit anderen Augen und wird reifer. Ich nenne den Zeitpunkt der ersten großen Lebenswende daher immer „Das Alter, in dem man eigentlich erwachsen wird“.

Wie Sie später sehen werden, bleibt es nicht bei einer Lebenswende. Die Numerologie weist kleine und größere Zyklen aus, die Sie anhand Ihres Geburtsdatums berechnen können.


© Ute Königstedt, Frankfurt am Main 2014

Empfehlen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • email
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING

Numerologie – Die Lebenszahl

 

Die Lebenszahl

Die Lebenszahl

Die Lebenzahl – Teil 1

Nach der Seelenzahl ist die Lebenszahl die zweite wichtige Zahl, die eine allgemeine Tendenz ausdrückt. Gleichzeitig gibt sie das Alter wieder, in dem die erste große Lebenswende stattfindet.

Diese Wende findet natürlich nicht punktgenau am Geburtstag statt. Je älter ein Mensch zu diesem Zeitpunkt ist, desto länger kann der Vor- und Nachlauf sein. Findet Ihre Lebenswende zum Beispiel mit 35 Jahren statt, kann sie sich bereits zwei Jahre vorher angekündigt haben und/oder zwei Jahre nach dem 35. Geburtstag zur vollen Blüte gereift sein. Mehr dazu morgen im Adventskalender.

Die beiden Ziffern, aus denen sich die Lebenszahl zusammensetzt, können einzeln betrachtet werden und sagen dann etwas über die Aufgabe aus, die man sich für dieses Leben vorgenommen hat. Dabei gibt die erste Zahl die Art an, in der Sie Ihre Aufgabe meistern wollen und die zweite sagt etwas über die eigentliche Aufgabe aus. Beide Zahlen sind als Grundprägung zu verstehen, mit der Ihre Seele Sie durch das Leben begleitet.

Im oben abgebildeten Beispiel werden Veränderungsprozesse (0) kreativ (3) angegangen.


© Ute Königstedt, Frankfurt am Main 2014

Empfehlen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • email
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING

Numerologie – Die Seelenzahl

 

Die Seelenzahl berechnen

Die Seelenzahl

Die Seelenzahl zu berechnen, ist sehr leicht. Wie in der Abbildung gezeigt, addieren Sie einfach alle Ziffern, die in Ihrem Geburtsdatum vorkommen. Daraus ergibt sich in den meisten Fällen eine zweistellige Zahl. Diese hat ebenfalls eine Bedeutung, denn sie gibt das Alter wieder, in dem die erste große Lebenswende stattfindet. Über die Lebenszahl berichte ich morgen im Adventskalender.

Jede Seele möchte sich weiter entwickeln und wählt dafür ein Grundthema, das sich durch das ganze Leben zieht. Das Thema bleibt das Gleiche, aber es entwickelt sich im Lauf des Lebens weiter. Das heißt, Ihre Seelenzahl hat am Lebensanfang eine andere Bedeutung als nach der Lebenswende oder  in der Mitte und am Ende des Lebens. Da Zahlen verschiedene Aspekte haben, zeigen Sie auch diese Entwicklung auf. Das ist einer der Gründe, weshalb ich eine energetische Betrachtung der verstandesbetonten Analyse vorziehe.

Das Wissen darum, dass die Seele uns mit einem Plan in die Welt schickt, ist allein schon hilfreich. Wenn Sie mithilfe der Numerologie auch noch erfahren, wie der Plan heißt, kann das Ihrem Leben eine Wende oder sogar einen neuen Sinn geben.

Die Seelenzahl stellt also die Grundtendenz dar, die sich Ihre Seele für dieses Leben ausgewählt hat. Lesen Sie noch einmal nach, was ich bei der Vorstellung der einzelnen Zahlen zu deren Bedeutung geschrieben habe und übertragen Sie den Inhalt sinngemäß auf Ihr Leben.

Welche Rolle die Seelenzahl bei der Erstellung eines Numeroskops spielt, erfahren Sie demnächst in diesem Adventskalender.


© Ute Königstedt, Frankfurt am Main 2014

Empfehlen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • email
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING

Winterpause 2014/2015

 

Winterpause

Vom 20.12. – 5.1. mache ich Winterpause.

Ab 6. Januar bin ich wieder für Sie da.

Termine für Januar können Sie bis zum 19.12. telefonisch
oder bis zum 30.12. per eMail buchen.

Anfang des Jahres gibt es wieder
Numerologische Kurzanalysen zum Schupperpreis!

 


© Ute Königstedt, Frankfurt am Main 2014

Empfehlen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • email
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING
1 2 3 9